5.–6. Juni/
STATION-Berlin
Ticket kaufen
Details zur Referentin

Manuela Wolter

Stellvertretende Pressesprecherin

BDEW

Über die Referentin

Manuela Wolter ist stellvertretende Pressesprecherin des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft. Zu ihren inhaltlichen Schwerpunkten zählen die Themen Elektromobilität und Digitalisierung. Bevor sie 2015 zum BDEW kam, leitete sie in der Stiftung Genshagen die europapolitische Öffentlichkeitsarbeit und beriet zuvor in der Kommunikationsagentur Johannsen + Kretschmer Unternehmen der Energie-, Mobilitäts- und IT-Branche. Freiberuflich organisierte und leitete Manuela Wolter im Auftrag des Goethe-Instituts und des Auswärtigen Amts sechs Jahre lang politische Fortbildungsseminare für höhere EU-Ministerialbeamte deutschlandweit und in Brüssel

Veranstaltungen mit Manuela Wolter

05.06.19 12:15 Uhr
Themensession
In my backyard: So schaffe ich Akzeptanz für meine Projekte
Themenwelt: Blickwechsel
Themenpartner: TransnetBW
Ob Strommasten oder Windräder - Infrastrukturprojekte stoßen immer häufiger auf Widerstand bei den Anwohnern. Die Gründe hierfür sind vielfältig, sie reichen von Sorgen um das Landschaftsbild, den Arten- und Gesundheitsschutz bis hin zur grundsätzlichen Ablehnung der Energiewende vor Ort. Energieversorger haben vielfältige Strategien entwickelt, um die Öffentlichkeit frühzeitig und transparent einzubeziehen. Auch in der Politik wird das Thema zunehmend debattiert.
· Welche Strategien und Instrumente funktionieren?
· Akzeptanz per Gesetz: Was plant die Politik?
· Was lernen wir von anderen Ländern und Sektoren?

Auf dem BDEW Kongress geht es um zentrale Themen der Energiewirtschaft 2019. Seien Sie vom 5.–6.06.2019 in der STATION-Berlin auf dem BDEW Kongress 2019 dabei. Gestalten Sie Ihre Kongresstage als Teilnehmer selbst oder werden Sie Partner einer der begehrten Themenwelten auf dem Event. Wir freuen uns, Sie in Berlin auf unserer Veranstaltung zu begrüßen!