15. - 16.09.2021 / ECC Berlin
9:15 9:40
Plenum
9:159:40

Begrüßung

Kerstin Andreae
Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.
9:4010:00

Dialog zur Klimaneutralität

Jochen Flasbarth
Staatssekretär
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, und nukleare Sicherheit
Dr. Marie-Luise Wolff
BDEW-Präsidentin und Vorstandsvorsitzende
ENTEGA
10:0010:30

Spielregeln für die Energiewelt von morgen

Manon van Beek
Vorstandsvorsitzende
TenneT
Ulf Heitmüller
Vorstandsvorsitzender
VNG
Dr. Markus Krebber
Vorstandsvorsitzender
RWE
Moderation:
Marco Seiffert
Journalist und Moderator
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
10:3011:15

H2: Potenziale nutzen, MEHR.ERREICHEN.

Helmie Botter
Manager Business Development Hydrogen
N.V. Nederlandse Gasunie
Dr. Christian Bruch
CEO
Siemens Energy
Mario Mehren
CEO
Wintershall Dea
Jörg Zou
Geschäftsführer
Stadtwerke Esslingen
Moderation:
Marco Seiffert
Journalist und Moderator
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
11:1512:00

Pause

12:0013:00
Parallele Themensession
12:0013:00

Cybersicherheit: Eine neue Säule auf der Chefetage

Themenpartner: PWC
  • Umsetzung von IT-Infrastruktur in eine neue moderne Umgebung unter Berücksichtigung von neuem Sicherheitsprofil, den Angriffsflächen und der Komplexität
  • Wirksamer Schutz kritischer Infrastrukturen trotz limitierter Ressourcen
  • IoT und OT-Systeme sicher betreiben

René Rindermann
Chief Information Security Officer
E.ON SE
Michael Ebner
CISO & Bereichsleiter Information Security
EnBW
Dr. Judith Wunschik
Chief Cybersecurity Officer
Siemens Energy
12:0013:00

Das große Ziel Klimaneutralität: Wie zünden wir den Turbo beim Ausbau der Erneuerbaren?

Themenpartner: RWE
  • Potenziale PV, On- and Offhore – Welche Voraussetzungen müssen wir schaffen, um eine zur Zielerreichung ausreichende Produktion aufzubauen?
  • Wie schaffen wir es, dass die EE-Erzeugung ausreicht, um die Sektorkopplungsziele zu erreichen?
  • Wie können wir den notwendigen Infrastrukturausbau und die Systemintegration der EE sicherstellen?

Jörg-Andreas Krüger
Präsident
NABU
Stephan Frense
Chief Executive Officer
ARGE Netz
12:0013:00

Digitalisierung im Stromnetz: Auf dem Weg in die Klimaneutralität

Themenpartner: Hitachi ABB Power Grids & TransnetBW
  • Netzstrategie weiter in die Zukunft gedacht
  • Effizienz- und Effektivitätssteigerung durch intelligente Stromnetze
  • Digitalisierung als Grundlage für flexible Energiesysteme
  • Zusammenspiel von neuen Technologien und innovativen Netzakteuren

Christian Heine
Geschäftsführer
Wärme Hamburg
12:0013:00

Stadtwerke als Partner für kommunalen Klimaschutz – Innovative Geschäftsmodelle

Themenpartner: Trianel
  • Stadtwerke sind ideale Umsetzungspartner für regionale Klimaschutzkonzepte
  • Kommunaler Klimaschutz stärkt den Standort und sichert regionale Wertschöpfung
  • Ganzheitliche Klimaschutzansätze liefern neue Geschäftsmodelle für Stadtwerke und regionale Partner

13:0014:30

Pause

14:3015:45
Parallele Themensession
14:3015:45

Energieeffizienz in der Wohnungswirtschaft – Innovative Geschäftsmodelle für Unternehmen

  • Kunde, Wettbewerber oder Partner?
  • Neue Geschäftsfelder: Wie die Partner durch Synergieeffekte profitieren
  • Gemeinsam Lösungen entwickeln für einen klimaneutralen Gebäudebestand
  • Realisierte Projekte: Erfolgsgaranten und Stolpersteine

Martina Butz
Geschäftsführerin
Stadtwerke Hanau
14:3015:45

Von Menschen und Maschinen – Intelligenter Kundenservice

  • Prozesse, Prozesse, Prozesse –Optimieren ist zuerst Menschenwerk
  • Von der Entlastung bei Standards bis zur vollautomatisierten KI Lösung – Auch für kleinere EVU interessant
  • Wie individuell darf (kann) es sein? Herausforderung Massenkundengeschäft vs. B2B
  • Akzeptanz bei Kunden, Mitarbeitern, Führungskräften

14:3015:45

Wasserstoffwirtschaft: Wie gestalten wir die Transformation?

Themenpartner: E&Y & Fortum
  • Der Transformationspfad mit Wasserstoff für EWU und Volkswirtschaft
  • Beitrag der Gasinfrastruktur – Welche Szenarien gibt es für H2-Readiness?
  • Einblicke in aktuelle Projekte: Chancen und Herausforderungen
  • Welche Rahmenbedingungen müssen umgesetzt werden?

Dr. Marion Kapsa
Geschäftsführerin
Energie und Wasserversorgung Bünde
Dr. Andrei Zschocke
Senior Manager Strategic Business Development Green Hydrogen
thyssenkrupp Uhde Chlorine Engineers GmbH
14:3015:45

Wenn nicht wir, wer dann? Glasfaserausbau in Deutschland

Themenpartner: tktVivax
  • Politischer und Kommunaler Auftrag – Welche Rolle spielen die EVU?
  • Neue Player auf dem Telekommunikationsmarkt –Wie gehen etablierte EVU hiermit um?
  • Welche Geschäftsmodelle ergeben sich?
  • Mitverlegung versus flächendeckender Ausbau

Dr. Kai-Uwe Dettmann
Geschäftsführer
Stadtwerke Velbert
Bernhard Palm
Vorsitzender der Geschäftsführung
NetCom BW
Sebastian Jurczyk
Geschäftsführer
Stadtwerke Münster
15:4516:30

Pause

16:3017:15
Plenum
16:3017:15

Rede der Bundeskanzlerin

Dr. Marie-Luise Wolff
BDEW-Präsidentin und Vorstandsvorsitzende
ENTEGA
Dr. Angela Merkel
Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland
Kerstin Andreae
Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.
17:1518:00

Schöne neue Welt Elektromobilität

Claire Dengler
Research Director
mindline energy
Alexandra Volkwein
Head of Strategy & Mobility Lab
SW München
Frank Weber
Mitglied des Vorstands
BMW
Patrick Lammers
COO, Mitglied des Vorstands (ab 01.08.21)
E.ON
Moderation:
Marco Seiffert
Journalist und Moderator
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
18:0018:30

Stadt, Land, Wärmewende: Lösungen für eine klimaneutrale Zukunft

Sophia Eltrop
Geschäftsführerin
Stadtwerke Potsdam
Christian Meyer-Hammerström
Geschäftsführer
Osterholzer SW
Dr. Dieter Steinkamp
Vorsitzender des Vorstandes
RheinEnergie
Moderation:
Marco Seiffert
Journalist und Moderator
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
18:3019:00

Politik-Talk: Vom Preis der Zukunft – wie erreichen wir mehr?

19:15

Ende des 1. Kongresstages

19:15

Feier-Abend

9:0010:15
Parallele Themensession
9:0010:15

BDEW-Trendstudie: Zukunftsbild der Energiewirtschaft – Wo geht die Reise hin?

  • Shared Value, Innovationen
  • Wo steht die Branche 2035 – Welche Rolle übernimmt die Energiewirtschaft?
  • Allumfassender Infrastrukturdienstleister?

9:0010:15

Smart Cities: Smart home, smart village, smart life

  • Rolle der Stadtwerke in einer Smart City
  • Mehrwert und neue Geschäftsmodelle durch Smart City Strategien generieren
  • Zusammenspiel Stadtwerk und Kommune
  • Notwendige politische Rahmenbedingungen

9:0010:15

Wie viel Wettbewerb kann die Energiewende?

  • Was ist die grüne Wertschöpfung im Energiehandel?
  • Wie werden grüne Energieprodukte in Zukunft gehandelt?
  • Wie wird der Risikotransfer bei den Erneuerbaren organisiert (PPAs und Alternativen)?
  • Die Rolle von Herkunftsnachweisen bei Strom und Gas

9:0010:15

Windausbauziele erreichen! – Maßnahmen für neue Flächen, Genehmigungen & Repowering

  • Aufgaben von Bund und Ländern im Rahmen des European Green Deals
  • Verbindliche Flächenbereitstellung und Beschleunigung von Genehmigungsverfahren
  • Flächen und Akzeptanz erhalten – Die Rolle des Repowering beim Windenergieausbau

Julia Blom
Abteilungsleiterin Repowering/Weiterbetrieb
ABO Wind
10:1511:00

Pause

11:0012:15
Parallele Themensession
11:0012:15

Elektromobilität als Baustein der Energiewende!?

Themenpartner: AFRY
  • Erwartungen von privaten und gewerblichen Nutzern an Elektromobilität
  • Daraus resultierende Herausforderungen und Chancen für das Energienetz
  • Wo sind noch Lücken für eine nachhaltige Lösung?

Dr.-Ing. Egon Leo Westphal
Vorsitzender des Vorstandes
Bayernwerk
Claus Fest
Leiter Energiewirtschaft und Beschaffung
EnBW Energie Baden-Württemberg
11:0012:15

Innovative Versorgungslösungen für den Wärmemarkt der Zukunft

Themenpartner: Vattenfall Wärme Berlin & Wärme Hamburg
  • Klimaneutrale Wärmeversorgungsoptionen
  • Transformationsphase: Klimaneutrale Nutzung bestehender Infrastruktur und Anlagen
  • Gebäudesystemorientierte Perspektive
  • Ableitungen


Ulrich Benterbusch
Leiter Unterabteilung IIB
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
11:0012:15

Künstliche Intelligenz für die Energiewirtschaft

Themenpartner: E.ON & PSI
  • Wo und wie die Potenziale von KI schon heute in der Energiewirtschaft genutzt werden
  • Handlungsempfehlungen und Hilfestellungen für Unternehmen und Politik
  • Relevante Use Cases –Mehrwert der KI schon heute nutzen!
  • Welche Angebote gibt es für kleine bis mittelgroße Unternehmen?

11:0012:15

Niederspannung unter Höchstlast: Der Verteilnetzbetreiber 2030

Themenpartner: Siemens Advanta
  • Der erfolgreiche Verteilnetzbetreiber 2030 –Eine Metamorphose?
  • Wachsende Dynamik auf Erzeuger- und Abnehmerseite im Niederspannungsnetz
  • Beobachtbarkeit und Steuerbarkeit als zentrale Stellschrauben der Zukunft
  • Wettbewerb regulatorischer und marktlicher Ansätze für einen effizienten und sicheren Netzausbau

12:1513:15

Mittagspause

13:1513:30
Plenum
13:1513:30

Europäische Keynote

Kadri Simson
EU-Kommissarin für Energie
13:3014:00

Wie macht die Energiewirtschaft Europa „Fit For 55“?

Dr. Leonhard Birnbaum
CEO, E.ON
Vice-President, EURELECTRIC
Anna Borg
Präsidentin, CEO
Vattenfall
Markus Rauramo
Präsident, CEO
Fortum
Moderation:
Marco Seiffert
Journalist und Moderator
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
14:0014:45

Netze 2030 - was wir alles MEHR können

Dr. Jörg Bergmann
Sprecher der Geschäftsführung
Open Grid Europe
Stefan Kapferer
Vorsitzender der Geschäftsführung
50Hertz Transmission
Torsten Maus
Vorsitzender der Geschäftsführung
EWE NETZ
Klaus Saiger
Geschäftsführer
Fairnetz
Moderation:
Marco Seiffert
Journalist und Moderator
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
14:4515:15

MEHR.ERREICHEN. - Die Arbeitswelt der Zukunft im Energiesektor

Heike Heim
Vorsitzende der Geschäftsführung
Dortmunder Energie- und Wasserversorgung (DEW21)
Michael Lucke
Geschäftsführer
Allgäuer Überlandwerk
Marion Rövekamp
Vorständin Personal und Recht
EWE
Moderation:
Marco Seiffert
Journalist und Moderator
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
15:1515:45

WIR.ERREICHEN.MEHR. - CEOs in der Verantwortung

Kerstin Andreae
Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.
Martin Brudermüller
CEO
BASF
Bernard Looney
CEO
BP
16:00

Kongressende